Bieler Gespräche - Ausschreibung 2018


Lire, riflettere, weiterschreiben, traduire, rileggere, durchschtreichen, annotare, réécrire, cogitare, s’interroger, missverstehen, creare. Einmal im Jahr bieten die Bieler Gespräche AutorInnen und ÜbersetzerInnen die Gelegenheit zum Gedankenaustausch über literarische Texte – in Original und Übersetzung. Der Text, der abgeschlossen oder gerade in Arbeit sein kann, wird so zum Ausgangspunkt für eine weitreichende Reflexion über das literarische Schreiben.

Die 11. Bieler Gespräche finden am 3./4. Februar 2018 im Schweizerischen Literaturinstitut in Biel statt. Es gibt drei Möglichkeiten um teilzunehmen.
 
(A) Bewerbung mit einem unveröffentlichten Text (max. 8'000 Zeichen inkl. Leerschläge), Original oder Übersetzung, aus einer beliebigen literarischen Gattung, in einer der Schweizer Nationalsprachen. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular (zu finden auf unserer Webseite) aus, senden es bis zum 27. August 2017 an info@bielergespraeche.ch und hängen Sie Ihren Text in anonymisierter Form an.
 
(B) Anmeldung ohne eigenen Text als ÜbersetzerIn. In diesem Fall können Sie einen der von der Vorbereitungsgruppe ausgewählten Texte übersetzten. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular (zu finden auf unserer Webseite) aus und senden es bis zum 27. August 2017 an info@bielergespraeche.ch.
 
Die von der Vorbereitungsgruppe ausgewählten Beiträge bilden die Grundlage unterschiedlicher Ateliers, in deren Fokus z.B. die Übersetzung oder ein Gespräch mit einer/m AutorIn stehen kann. Zum Programm gehört auch eine öffentliche Veranstaltung für alle interessierten Personen, ohne Anmeldung.
Für die Teilnahme an den Bieler Gesprächen fallen keine Kosten an. Übernachtung und Fahrtkosten werden für AutorInnen und ÜbersetzerInnen der ausgewählten Texte teilweise übernommen.
 
(C) Wer als Publikum, also ohne eigenen Text und ohne zu übersetzen, an den Bieler Gesprächen teilnehmen möchte, meldet sich bitte per E-Mail (info@bielergespraeche.ch) bis zum 15. Dezember 2017 an.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
info@bielergespraeche.ch
http://www.bielergespraeche.ch

Kalender
News
Stellenangebote