Jahrestagung équivalences

équivalences 2017 – Sprachprofis im juristischen Kontext

Einmal mehr möchte der Schweizerische Übersetzer-, Terminologen- und Dolmetscher-Verband (ASTTI) seine Mitglieder und alle anderen interessierten Sprachprofis aus dem In- und Ausland an seine traditionelle Herbsttagung équivalences in Bern einladen.

Dieser Networking- und Weiterbildungsanlass möchte sich in der Ausgabe 2017 wieder einmal einem besonders spannenden Thema widmen, nämlich dem Zusammenspiel von Sprache und Recht. Es wird Beiträge zum Verstehen, Übersetzen und Redigieren von Rechtstexten, zum Dolmetschen vor Gericht, zum Management von juristischer Terminologie und auch zum Umgang mit Rechtsfragen bei der Berufsausübung geben. Zudem werden am Beispiel von Zürich und Genf unterschiedliche kantonale Regelungen für das Übersetzen und Dolmetschen bei und für Behörden vorgestellt.

Unter dem Titel „ Sprachprofis im juristischen Kontext“ versuchen unsere Rednerinnen und Redner an der Tagung all diese Aspekte abzudecken und spannende Diskussionen zu generieren.

Die Tagung findet am Freitag, 3. November 2017 im Kursaal Bern statt. Die Anmeldung erfolgt online oder mittels PDF-Anmeldeformular.

Programm

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!
Mit freundlichen Grüssen
Das Organisationskomitee

 

 

équivalences 2016 - Sonderausgabe zum 50. Jahrestag

Zum Fotoalbum von équivalences 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe ASTTI-Mitglieder

Dieses Jahr ist ein ganz besonderes für den Schweizerischen Übersetzer-, Terminologen- und Dolmetscher-Verband (ASTTI): Er feiert sein 50. Jubiläum! Die traditionelle Herbsttagung équivalences in Bern bietet sich daher als Plattform an, um eine Bestandsaufnahme zu machen und einen Blick in die Zukunft der vom ASTTI vertretenen Berufe zu wagen. Dieser Weiterbildungsanlass für Sprachprofis aus dem In- und Ausland befasst sich in der Ausgabe 2016 aber nicht nur mit fachlichen Aspekten, sondern bietet auch die Gelegenheit, unser Auftreten gegenüber Kunden und Arbeitgebern zu diskutieren und das Thema der Mehrsprachigkeit aus einer ganz anderen Warte zu beleuchten.

Unter dem Titel „Gegenwart und Zukunft der Sprachmittlerberufe“ versuchen unsere Rednerinnen und Redner an der Tagung auf folgende Fragen zu antworten: Wie haben sich die Sprachmittlerberufe in den letzten Jahren verändert? Mit welchen bedeutenden Entwicklungen ist in der Zukunft zu rechnen? Wie reagiert die Lehre auf die veränderten Gegebenheiten des Marktes? Wie können wir uns als Sprachprofis mit entsprechendem Know-how präsentieren und positionieren?

Die Tagung findet am Freitag, 28. Oktober 2016 im Kursaal Bern statt.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Mit freundlichen Grüssen
Das Organisationskomitee

Programm

 

équivalences 2015

équivalences 2014

équivalences 2013

équivalences 2010 / 2011