Événements externes

9. Schweizer Symposium für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer

18. November 2017, Zürich

Das 9. Schweizer Symposium für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer bietet Gelegenheit für Begegnungen und Austausch und widmet sich Themen rund um ihren Berufsalltag. 2017 gehen Übersetzer auf die Bühne, das heisst, sie fragen sich, wie man über Übersetzung reden kann, wie man sie präsentieren kann. Am Nachmittag finden unter der Leitung von anerkannten Bühnenprofis verschiedene Bühnentrainings für Übersetzerinnen und Übersetzer in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch statt. Veranstaltet wird der Anlass vom Verband Autorinnen und Autoren der Schweiz AdS, in dem auch die literarischen Übersetzerinnen und Übersetzer zusammengeschlossen sind, in Zusammenarbeit mit dem Übersetzerhaus Looren, der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und dem Centre de Traduction Littéraire de Lausanne (CTL) sowie den Partnern vor Ort, dem Jungen Literaturlabor JULL und dem Literaturhaus Zürich.

Übersetzerinnen und Übersetzer aller Sprachen bzw. Sprachkombinationen sind herzlich eingeladen!

Programm und Anmeldetalon

ICIQ3, the Third International Conference on Interpreting Quality

Granada, Spain, 5-7 October 2017

This conference is intended as a platform for fruitful dialogue on interpreting quality. It will bring together a variety of perspectives and promote exchange at different levels:

  • At the Academia/Profession interface: between professionals, trainers and researchers.
  • Intradisciplinary: between standard interpreting settings (conferences, media and public services) as well as their variants (e.g. diplomacy, courts, conflicts and education), addressing both spoken and signed languages.
  • Interdisciplinary: between interpreting researchers and scholars from other sciences (e.g. translation, linguistics, lexicography, musicology, psychology, sociology, library science and statistics, among others).

The conference will address a number of topics, including, but not limited to the following: quality criteria in different interpreting settings, user expectations and needs, quality perception and quality measurement, quality assurance in the interpreting process, nonprofessional interpreting, method transfer across disciplines.

Further information

BDÜ - 6. Fachkonferenz Sprache und Recht

14./15. Oktober 2017, Hannover

Mit 60 Vorträgen, Kurz-Workshops und Podiumsdiskussionen zu:

  • Umgang mit dem JVEG
  • Arbeit für die Justiz
  • einzelne Rechtsgebiete
  • terminologische Fragen
  • sprachenpaarspezifische Betrachtungen
  • Vergleiche von Rechtssystemen
  • Themen aus der praktischen Arbeit
  • Anforderungen an die Lehre

Zielgruppe: §-Übersetzer/-Dolmetscher, Übersetzer/Dolmetscher mit Fachgebiet Recht, Studierende, Richter, Anwälte, Notare, Justiziare, Vertreter von Polizei-, Innen- und Ausländerbehörden sowie Politiker und Vertreter der Lehre und der Wirtschaft aus Deutschland ebenso wie aus dem Ausland

Konferenzsprache: deutsch

Weitere Informationen

Universidad de Alicante: III Colloque international sur la traduction économique, commerciale, financière et institutionnelle

27-29 juin 2018

La demande de services linguistiques, y compris la traduction, émane, selon le rapport The Language Services Market: 2015 (De Palma et al.) sur les services de traduction, de localisation et d’interprétation, non seulement des besoins des utilisateurs d'Internet, qui exigent un accès instantané à l'information dans leur langue, mais aussi des entreprises qui, dans leur course à la concurrence, offrent leurs produits et services en plusieurs langues. Le secteur public et les organismes à but non lucratif ont eux aussi besoin de services linguistiques pour communiquer efficacement au-delà de leurs limites territoriales respectives. Dans ce contexte, la traduction économique, commerciale, financière et institutionnelle joue un rôle majeur qui se matérialise sur le marché de la traduction professionnelle par une charge de travail qui dépasse les autres types de traduction comme la traduction littéraire, moins accessible à la plupart des traducteurs.

Informations détaillées