Externe Anbieter

UZH: Maschinelle Übersetzung und Post-Editing

Universität Zürich, 23.10.2020 (Online via Zoom)

Maschinelle Übersetzung erlebt derzeit einen Boom auf-grund der neuen Möglichkeiten, mit Verfahren der künstlichen Intelligenz spezifische Übersetzungssys-teme schnell herzustellen und anzupassen. Übersetze-rinnen und Übersetzer werden vermehrt zur Nachbear-beitung von automatisch übersetzten Texten herangezogen. In diesem Kurs geben wir einen leicht verständlichen Überblick über die Technologie der neu-ronalen maschinellen Übersetzung. Wir erläutern, für welche Anwendungsgebiete und Sprachpaare diese Technologie Produktivitätsgewinne erzielt. Ausserdem erklären wir die Techniken der Nachbearbeitung, des sogenannten Post-Editings, und das dadurch geänderte Arbeitsfeld für Übersetzerinnen und Übersetzer.

Weitere Informationen und Anmeldung
Broschüre

 

FTSK: Online-Kurse für Übersetzer und Dolmetscher

Die Internationale Sommerschule am FTSK der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bietet ab Oktober Online-Kurse für Dolmetscher und Übersetzer:
Dolmetschübungen und -konferenzen, Notizentechnik, Sprechtraining, Übersetzungsübungen, Spracherwerb (Deutsch und Englisch), usw.

Man braucht nur einen Computer mit Internetanschluss und einen Kopfhörer mit Mikrofon. Alle Kurse dauern 10 Wochen (Januar bis März) mit je 1 Sitzung (à 60 Minuten) pro Woche.

Weitere Informationen

 

ZHAW: CAS Translation Technology and AI

Professional translation in the age of artificial neural networks

Durch die jüngsten Fortschritte in maschinellem Übersetzen ist das professionelle Übersetzen einem tiefgreifenden Wandel unterworfen. Mensch und Computer interagieren beim Übersetzen in immer stärkerem Masse. Übersetzerinnen und Übersetzer müssen deshalb mit der Funktionsweise, den Möglichkeiten und den Grenzen von Computer-unterstütztem Übersetzen möglichst gut vertraut sein. Dieser neue CAS bietet einen Einblick in die neusten Entwicklungen der Übersetzungstechnologie und der Künstlichen Intelligenz. Die Teilnehmenden lernen deren praktische Auswirkungen einzuschätzen, damit sie auf die anstehenden Veränderungen angemessen reagieren können.

Der CAS wird gemeinsam mit dem Institut für Computerlinguistik der UZH angeboten.

Info-Veranstaltung am Donnerstag, 10. September 2020 ab 18.00 Uhr an der UZH.

ASTTI-Mitglieder profitieren von einem Rabatt von 5% auf die Kursgebühren

Weitere Informationen

 

Global2Evolution: L’italiano del diritto

L'italiano del diritto 2 - 7 settembre , online - 24 ore

Contenuti
Il corso, arricchito da video tematici, introduce i partecipanti al linguaggio giuridico in diversi settori, in una forma accessibile anche ai non addetti ai lavori, e con la puntuale attenzione all’attualità, sempre in evoluzione.

Programma

  • Il Parlamento e il bicameralismo perfetto
  • La legge elettorale
  • I sindacati
  • I contratti di lavoro
  • La normativa anticorruzione e l’ANAC
  • La responsabilità civile dei magistrati
  • Il Codice degli Appalti
  • Il sistema delle Banche
  • L’attualità e le riforme

 

L’italiano del diritto 1 – intensivo – 5gg - 24-28 agosto

L’ordinamento costituzionale italiano, Il Presidente della Repubblica e il Quirinale, Il sistema giuridico e le fonti del diritto
Il sistema giurisdizionale, Il processo civile
Le società, Le procedure concorsuali
Il diritto di famiglia dalla riforma del 1975 a oggi
Il processo penale
Italia, Europa e Vaticano

 

Pусская жизнь 25 luglio – 20 ore

Ampliare la conoscenza della cultura e del lessico della lingua russa grazie ad un’analisi attenta e approfondita delle varie tematiche proposte nel corso di ogni lezione.

 

Altri corsi dello "spazio linguistico"

 

Formation continue FTI

Le sous-titrage interlinguistique
14 et 28 septembre 2020
Informations détaillées et inscription

Recherche juridique informatisée dans le contexte suisse : éléments destinés aux traducteurs
20 novembre 2020
Informations détaillées et inscription