Externe Veranstaltungen

8th IATI International Translation Summer School
SummerTrans VIII: TRANSLATION IN THE DIGITAL AGE

08 – 17 July 2019, University of Innsbruck, Austria / Registration Deadline: 24 June 2019.

Wollen Sie 10 inspirierende Tage in den österreichischen Alpen verbringen und dabei gleichzeitig Ihr Wissen und Können im Übersetzen und Dolmetschen ausbauen und vertiefen? Dann besuchen Sie die Sommerschule „SummerTrans VIII - Translation im digitalen Zeitalter“ an der Universität Innsbruck!
Die SummerTrans VIII bietet Ihnen eine breite Vielfalt an Fachkursen, geleitet von international namhaften Experten auf den Gebieten: maschinelle Übersetzung, computer-aided translation, pre- and post-editing, Korpuslinguistik und Translation, Fachübersetzen, Rechtsübersetzen und Terminologiemanagement, Audiovisuelle Translation, Literaturübersetzung, Translationsqualität und Translationsmethodologie von heute und morgen zwischen Mensch, Markt und Maschine, Grundlagen der Translationspolitik und Translationskulturen, Strategien und Didaktik des Dolmetschens etc.
Neben den Fachkursen bietet Ihnen das tägliche Begleitprogramm Expertenrunden und Präsentationen, die Fachliches, Kulturelles, Gastronomisches etc. auf unterhaltsame Weise miteinander verbinden, sowie Exkursionen, Ausflüge in die österreichischen Alpen, Stadtrundgänge und andere kulturelle Aktivitäten.

Weiterführende Informationen und Anmeldung:
- http://itc-server.uibk.ac.at/SummerTrans/index.php/de/anmeldung/infos
- http://itc-server.uibk.ac.at/SummerTrans/index.php/de/anmeldung/anmeldeformular

ATICOM - Anglophoner Tag

14–16 June 2019, Würzburg

The Anglophoner Tag (AT) was launched by John D. Graham as a forum for translators, interpreters and other linguists with English and German as the languages they use in their work. It gives them an opportunity to exchange ideas and experience, solve common problems and establish networks.

The meetings take place once a year, normally in late May or early June, and are hosted in turn by the four associations involved. A particular topic is usually chosen for each AT (e.g. the media, patents, literature) but there is also room for reports on new developments and discussions on any issues. The talks and presentations are open to members and non-members alike.

Further information

ÜBERSETZEN UND DOLMETSCHEN 4.0. Neue Wege im digitalen Zeitalter

BDÜ-Konferenz, 22. - 24. November 2019, Bonn

Nach den beiden Vorgängerkonferenzen von 2009 und 2012 und dem FIT-Kongress von 2014, die alle erfolgreich in Berlin durchgeführt wurden, veranstaltet der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) am 22. - 24. November 2019 in Bonn in der Reihe „Übersetzen in die Zukunft“ erneut eine dreitägige internationale Konferenz.

Die Konferenz steht unter dem Leitthema ÜBERSETZEN UND DOLMETSCHEN 4.0. Neue Wege im digitalen Zeitalter und wird den Fokus darauf setzen, wie der digitale Umbruch die Arbeit von Übersetzern und Dolmetschern, die Zusammenarbeit mit Kunden und die Erstellung und Beschaffung von Sprachdienstleistungen verändert und somit auch viele Geschäftsmodelle von freien Übersetzern und Dolmetschern, Sprachdienstleistungsunternehmen und hausinternen Sprachendiensten auf den Prüfstand stellt.
Ein Teil der Vorträge und Diskussionen wird simultan in die Sprachen Deutsch und Englisch gedolmetscht. In Kurzseminaren und Workshops können sich Dolmetscher/-innen und Übersetzer/-innen in verschiedenen Spezialisierungen weiterbilden, ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen oder sich im Hinblick auf eine eventuell beabsichtigte Spezialisierung eine erste Orientierung verschaffen.
Auf der begleitenden Fachmesse können sich die Besucher über Systeme für maschinelle Übersetzung, Translation-Memory-Systeme, Werkzeuge zum Informationsmanagement, die neuesten Nachschlagewerke und Dienstleistungsangebote für Übersetzer/-innen und Dolmetscher/-innen informieren.
Im Rahmen einer Netzwerk- und Stellenbörse können Interessierte sich namhaften Unternehmen/Institutionen vorstellen und direkte Kontakte mit potenziellen Arbeit-/Auftraggebern sowie mit Kolleginnen und Kollegen gleicher oder ergänzender Spezialisierung knüpfen.

Weitere Informationen

APTIF9 - APTIF 9 - Reality vs. Illusion: From Morse Code to Machine Translation

July 5-7, 2019, Hankuk University of Foreign Studies, Seoul, Korea

Artificial Intelligence is transforming every aspect of our lives. Translation and interpretation, previously believed to be the exclusive domain of humans, have not been immune to the changes brought on by the development of technology.

In the face of this change, we are compelled to ask a decidedly fundamental question: “For what do we translate and interpret?”
Clients expect first-class translation and interpretation services at reasonable prices, and engineers aspire to develop cutting-edge devices and machines.

Skilled interpreters and translators hope to provide excellent services and, in return, expect appropriate compensation.
Is there a way to achieve all these different needs? Can the utilitarian approach of “the greatest happiness for the greatest number” be the answer?

We are still blinded by unrealistic expectations, because we do not fully understand the changing reality.
However, it is also true that machines are driving changes across the entire field of translation and interpretation.
To restore the most lucid perception of our reality, we must understand and promote the core elements of translation and interpreting, while also appreciating and taking advantage of new technologies.
APTIF9 will provide a flagship platform to address these significant challenges.

More information