Externe Veranstaltungen

12. Symposium für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer

St. Gallen, 14.11.2020

Wer übersetzt, ist regelmässig damit konfrontiert, dass Übersetzungen und Originaltexte in Kritiken mit verschiedenen Ellen gemessen werden. Nicht selten vermisst man eine kritische Annäherung an die ästhetischen Prinzipien (und auch die technischen Entscheidungen), mit der eine Übersetzung sich einem Original nähert und einen eigenständigen literarischen Text hervorbringt. In Inputreferaten, Gesprächen und in praxisbezogenen Workshops nähern wir uns verschiedenen Ansätzen der Übersetzungskritik, die dem «Genre» Übersetzung gerecht werden. Das Symposium richtet sich auch an Kritikerinnen, Juroren und andere Personen, die in ihrer beruflichen Praxis Übersetzungen bewerten.

Das 12. Schweizer Symposium für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer bietet Gelegenheit für Begegnungen und Austausch und widmet sich Themen rund um ihren Berufsalltag. Veranstaltet wird der Anlass vom Verband Autorinnen und Autoren der Schweiz A*dS, in dem auch die literarischen Übersetzerinnen und Übersetzer zusammengeschlossen sind, in Zusammenarbeit mit dem Übersetzerhaus Looren, der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und dem Centre de traduction littéraire de Lausanne (CTL) sowie den Partnern vor Ort in St. Gallen, Hauptpost und GdSL Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur.

Übersetzerinnen und Übersetzer aller Sprachen bzw. Sprachkombinationen sowie Gäste aus allen Literatursparten sind herzlich eingeladen!

BITTE BEACHTEN SIE, DASS AUFGRUND VON COVID-19 DIE ANMELDUNG OBLIGATORISCH IST UND AN DEN VERANSTALTUNGEN VORAUSSICHTLICH MASKENPFLICHT BESTEHT. WEITERE INFORMATIONEN DAZU FOLGEN NACH ANMELDUNG.

Weitere Informationen im Flyer

OTTIAQ: Congrès 2020 CONNEXIONS

5 et 6 novembre 2020, en ligne
Congrès et Formation organisé par l'Ordre des traducteurs, terminologues et interprètes agréés du Québec.

Informations détaillées
Inscription

Encuentro anual virtual de Asetrad 2020

1 y 2 de octubre de 2020

Este año desde Asetrad no hemos querido prescindir de nuestro Encuentro Anual, de modo que hemos decidido celebrarlo en formato virtual. El encuentro en torno a la Asamblea General normalmente es un momento muy social en el que nos encontramos con viejos colegas y siempre conocemos caras nuevas. Este año no habrá encuentro físico, pero se nos abre una nueva oportunidad: muchas personas no pueden asistir a nuestros encuentros por infinidad de motivos y este año por fin podrán disfrutar, desde la comodidad y la seguridad de su casa, de charlas y mesas redondas de gran interés para el sector. ¡Os esperamos!

Más información

14. Bieler Gespräche

6.-7. Februar 2021, im Schweizerischen Literaturinstitut (Rockhall IV, Seevorstadt 99, 2502 Biel/Bienne)

Sie schreiben Gedichte, Kurzgeschichten, Essays, Romane,
Sie übersetzen literarische Texte,
Sie möchten sich gern mit anderen Autor*innen austauschen?

Einmal jährlich bieten die Bieler Gespräche Autor*innen (Schreibenden oder Übersetzenden) die Gelegenheit, über ihre Texte zu reflektieren und diese zu besprechen, sei es in der Sprache, in der sie geschrieben wurden oder in den verschiedenen Übersetzungen.
Der Text, in der Endfassung oder in Bearbeitung, bildet so den Ausgangspunkt einer allgemeineren Reflexion über das Schreiben und das literarische Übersetzen.

Es wird in folgenden Ateliers gearbeitet:

  • Diskussionsateliers über unveröffentlichte Texte
  • Übersetzungsateliers
  • Ateliers „Kreatives Schreiben“
  • Thematische Ateliers

Die Teilnahme ist kostenlos. Sie können nur einzelne Ateliers oder alle Ateliers besuchen. Reisekosten innerhalb der Schweiz und etwaige Übernachtungskosten werden Personen mit einem unveröffentlichten Text oder einer unveröffentlichten Übersetzung teilweise rückerstattet.

Möchten Sie sich mit einem Text bewerben, oder wollen Sie sich für die Teilnahme an den kommenden Bieler Gesprächen anmelden ? Hier geht es zum Aufruf mit allen Details !

Weitere Informationen

Congreso CUICIID 2020 Virtual y en línea – 7 y 8 octubre

Estimados Colegas y Caros Colegas lusófonos

Estamos orgullosos de presentar ante la Academia la 10ª edición del Congreso virtual y en línea (no presencial) CUICIID 2020, (Congreso Universitario Internacional sobre Contenidos, Investigación, Innovación y Docencia) cuya web es: www.cuiciid.net.
Los idiomas oficiales son: español, portugués, inglés y francés.
Este año se desarrolla en colaboración entre la prestigiosa editorial TIRANT LO BLANCH (1ª en el índice General absoluto de SPI y 14ª en el de Comunicación en el 2018 http://ilia.cchs.csic.es/SPI/rankings.html) y Fórum XXI.
Fiel a su tradición, este Congreso virtual se celebra en línea (NO PRESENCIAL) para facilitar la participación.

Más información