Studer/Ganz-Preis – Ausschreibung 2020

Die 2005 gegründete Studer/Ganz-Stiftung fördert in der Schweiz angehende Autorinnen und Autoren. 2020 schreibt die Stiftung in der Deutschschweiz zum achten Mal einen Preis für das beste unveröffentlichte Prosadebütmanuskript aus.
Gesucht werden in allen Teilen unveröffentlichte deutschsprachige Romane, Erzählungen und Novellen (keine Textsammlungen) von Autorinnen und Autoren, die noch keine eigene Buchpublikation (ausgenommen Lyrik) vorweisen und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Zwischen Einsendefrist und Information der Stiftung über den Juryentscheid Anfang Oktober kann das Manuskript nicht mehr zurückgezogen werden, das heisst, es besteht eine Sperrfrist für einen Verlags- und/oder Agenturvertrag. Das ausgezeichnete Manuskript wird mit CHF 5000 prämiert und im Lenos Verlag veröffentlicht.

Einsendeschluss: 30. Juni 2020

Ausschreibung Studer/Ganz-Preis 2020 (PDF)

Website Studer/Ganz-Stiftung

Événements
News
Offres d'emploi